Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Schlechte Besucherzahlen in Bielefelder Freibädern

Das durchwachsene Sommerwetter hat dieses Jahr wieder wenig Bielefelder ins Freibad getrieben. Alle 7 Freibäder hatten bis jetzt gut 154.000 Besucher. Das ist das zweitschlechteste Ergebnis der vergangenen sechs Jahre. Nur im vergangenen Jahr waren die Zahlen noch schlechter, sagte Hans Jürgen Stern von der Bielefelder Bäder und Freizeiteinrichtungen GmbH. Damals kamen fast 227.000 Besucher. Diese schlechte Marke soll dieses Jahr aber  überschritten werden. Trotzdem sind wir damit nicht zufrieden, so Stern weiter. Grund für die schlechten Zahlen ist das bisher meist kühle, regnerische Wetter. Rund 242.000 Gäste werden bis Ende der Saison im September erwartet. Zum Vergleich: im Spitzenjahr 2003 waren fast doppelt so viele Gäste in den Bielefelder Freibädern.