Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Schnitzmeier will vor Weihnachten Verstärkungen präsentieren

Acht Punkte Rückstand hat der DSC Arminia mittlerweile in der zweiten Liga auf das rettende Ufer und Relegationsplatz 16. Da darf sich der Verein bei der Verpflichtung seiner Verstärkungen in der Winterpause keinen Fehlgriff leisten. Das weiß auch Geschäftsführer Ralf Schnitzmeier, der die meisten Winterneuzugänge noch vor Weihnachten präsentieren möchte. Das sagte Schnitzmeier jetzt im Radio-Bielefeld-Interview. Insbesondere die Offensive müsse verstärkt werden.  Von einem Interesse des 1.FC Köln an Arminias Torwart Dennis Eilhoff sei ihm nichts bekannt. Bisher habe es weder vom FC noch von seinem Berater eine Anfrage gegeben.