Responsive image

on air: 

Manfred Rütten
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Schulanfangszeiten weiter in der Diskussion

Im Grunde geht es darum, das Ansteckungsrisiko mit Corona zu senken. Die Diskussion um entzerrte Schulanfangszeiten in Bielefeld, um mehr Platz in Bussen und Bahnen zu schaffen, geht weiter. Weil die Landesmittel für zusätzliche Busse zum Ende des Jahres auslaufen, mit denen aktuell sechs Busse extra finanziert werden, sollen zehn weiterführende Schulen ihr Schulanfangszeiten ändern. Das sorgt für Kritik von den Schulen. In der NW heißt es vom Schulamt, sollen die Schulen die neuen Zeiten nach den Weihnachtsferien, ab dem 7.Januar, einführen. Dafür habe MoBiel mit dem Amt für Verkehr und dem Schulamt geprüft, wo es besonders eng sei. Dieses Konzept solle jetzt mit den Schulen besprochen werden und könnte dann möglicherweise auch zum neuen Halbjahr eingeführt werden.

Weitere aktuelle Meldungen rund um die Coronakrise in Bielefeld findet ihr hier.

 

Sonderaktion gegen Corona: In Baumheide wird wieder geimpft
Am Sonntag gibt es erneut eine Sonderimpfaktion gegen Corona in Baumheide. Zur Impfung eingeladen sind die Anwohner der unten aufgeführten Straßen. Die mobile Station wird zwischen 8 und 20 Uhr am...
Bielefelder Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Ein Bielefelder Motorradfahrer ist Enger schwer verletzt worden. Der 34-Jährige versuchte wohl in einer leicht abschüssigen Linkskurve zu bremsen und stürzte. Schwer verletzt wurde er mit einem...
Die Coronalage in Bielefeld am 13. Juni
Am Sonntag dem 13.06.2021 wird vom Robert-Koch-Institut für Bielefeld eine vorläufige Corona-Inzidenz von 16,8 ausgewiesen. Seit der letzten Meldung sind acht neue Infektionsfälle hinzugekommen. Einer...
SchülerCard laut FDP zu unflexibel
Die Bielefelder FDP kritisiert im Nachgang des Schulausschusses vergangene Woche noch einmal die Ausgestaltung des Schultickets. Sie sei zu unflexibel. Vor allem an den Kündigungsmöglichkeiten müsse...
Coronamaßnahmen zurückgenommen: Viele Bielefelder nutzen die Lockerungen
Viele Bielefelder haben am Samstag die weitreichenden Lockerungen der Coronamaßnahmen genutzt. Vor allem in Restaurants und Cafés nahmen viele die Möglichkeit wahr, wieder ohne Testnachweis draußen...
CDU stellt klar: Ortsumgehung wird kommen
Die Ortsumgehung B61n wird kommen, auch wenn die Planung erneut modifiziert werden muss. Das stellte CDU-Bundestagskandidatin Dr. Angelika Westerwelle bei einem Ortstermin in Ummeln klar. Die Frage...