Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Schulen bereit für Sekundarschule

Nachdem das Ende von vier Bielefelder Hauptschulen beschlossen ist, geht die Entwicklung der Schullandschaft weiter. Sechs Bielefelder Schulen sind grundsätzlich bereit, zu einer Sekundarschule zu werden. Das ist ein Ergebnis der gestrigen Sitzung der AG Schulentwicklungsplanung. Die Bosseschule, die Brodhagenschule, die Kuhloschule, die Realschule Brackwede, die Baumheideschule und die Johannes-Rau-Schule könnten sich einen Neustart als Sekundarschule vorstellen. Zwar unter einzelnen Bedingungen, diese Bereitschaft sei aber positiv, hieß es Kreisen der Arbeitsgruppe. Im nächsten Jahr sollen noch Eltern zum Thema befragt werden. Eine Sekundarschule könnte dann frühestens 2014 starten, sie ermöglicht gemeinsames Lernen von Real- und Hauptschülern bis zur zenten Klasse.
Auch eine fünfte Gesamtschule war gestern Thema in der Sitzung. Für die fehle aber weiterhin ein geeigneter Standort.