Responsive image

on air: 

Tim Linnenbrügger
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Schwarzfahren soll teurer werden

Wer ohne gültiges Ticket in Bus und Bahn erwischt wird, muss bald mit höheren Strafen rechnen. Der Verband deutscher Verkehrsunternehmen hat beim Bundesverkehrsministerium beantragt Schwarzfahrer mit 60, statt wie bisher mit 40 Euro zur Kasse zu bitten. Jürgen Krain, Prokurist bei MoBiel, kündigte auf Nachfrage von Radio Bielefeld an, eine neue Regelung auch für Bielefeld zu übernehmen. Wann das Bundesverkehrsministerium über den Antrag entscheidet steht noch nicht fest.