Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Schweinegrippe-Test kostet

Nach den bis jetzt bestätigten sechs Schweinegrippefällen an der Gesamtschule Heepen wollen weitere Eltern ihre erkrankten Kinder nicht testen lassen. Der Grund: Die Kosten von 140 Euro. Diese sind nur dann nicht fällig wenn die Kinder eindeutige Symptome der Schweinegrippe zeigen und der Hausarzt begründeten Verdacht hat, dass es sich um den H1N1 Virus handelt. Das sagte der Pressesprecher der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe Christopher Schneider im Radio Bielefeld Interview. Die Kassenärztliche Vereinigung rät ansonsten zu einem Schnelltest, der etwas mehr als 20 Euro kostet.