Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Schwer verletzte Kinder bei A2-Unfall

Auf der A 2, Bielefeld Richtung Hannover, hat es Samstagmorgen zwischen Bielefeld Ost und Lemgo einen Unfall mit zwei schwer verletzten Kindern gegeben. Ein Mercedes-Fahrer aus Köln war laut Polizei vermutlich zu schnell auf regennasser Strecke unterwegs und verlor die Kontrolle über das Auto. Es wurde zwei Mal zwischen den Leitplanken über die Bahn hin und her geschleudert. Die beiden Kinder des Mannes und seine Frau mussten schwer verletzt ins Krankenhaus. Die A 2 war während der Unfallaufnahme voll gesperrt.