Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Schwerer Unfall auf der A33

Die A 33 musste heute rund vier Stunden lang zwischen Paderborn-Zentrum und Paderborn-Elsen in Fahrtrichtung Bielefeld gesperrt werden. Grund ist ein Unfall, an dem drei LKW und zwei Autos beteiligt waren. Ein LKW-Fahrer wurde dabei schwer verletzt, als das Fahrerhaus seines Lasters abgerissen wurde. Eine weitere Person wurde leicht verletzt. Unfallverursacherin war laut Polizei eine Fahrschülerin in einem Fahrschulwagen. Der Sachschaden ist auf jeden Fall sechsstellig, sagte ein Sprecher. Ein Laster hatte Glasscheiben geladen, die bei dem Unfall zu Bruch gingen. Seit einer dreiviertel Stunde ist die Autobahn wieder frei.