Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

schwerer Unfall auf der Lagesche Straße

Bei einem Verkehrsunfall auf der Lageschen Straße sind am Abend 3 Menschen schwer und 5 leicht verletzt worden. Den genauen Unfallhergang will die Staatsanwaltschaft klären. Klar ist bis jetzt: Der Fahrer eines Bullis kam gegen 9 Uhr mit seinem Wagen von der Autobahnabfahrt der A2 und wollte Richtung Innenstadt weiterfahren. Dabei muß er nach den bisherigen Ermittlungen beim Einbiegen nicht auf den Verkehr geachtet haben. Ein 20jähriger Mazda Fahrer konnte den Zusammenstoß nur noch durch ein Ausweichen auf die 2. Fahrspur verhindern. Dort prallte er aber ungebremst auf ein weiteres Auto. Dadurch verletzten sich 2 Frauen auf dem Rücksitz schwer. Auch der Mazda Fahrer musste ins Krankenhaus gefahren werden. Die Lagesche Straße sowie die Anschlussstelle der A2 in Richtung Hannover mussten 5 Stunden gesperrt werden.