Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Schwerer Verkehrsunfall auf der A2

Auf der A2 in Höhe Rheda-Wiedenbrück Richtung Hannover ist es gestern Abend gegen 20.30 Uhr zu einem schweren Auffahrunfall gekommen. Ein Autofahrer musste  schwer verletzt ins Gilead-Krankenhaus nach Bethel gebracht werden. Auf seinen Toyota Avensis fuhr zunächst ein Sprinter und dann der Fahrer eines Bielefelder Audi A8 auf. Wie es zu dem Unfall kam, steht noch nicht fest.  Der Fahrer des Toyotas wurde lebensgefährlich verletzt. Die anderen beiden Autofahrer wurden auch in Krankenhäuser gebracht. Gesperrt war die A2 in Richtung Hannover an der Unfallstelle bis 2 Uhr nachts – also über fünf Stunden, sagte die Polizei.