Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Schwerverletzter nach Stadtbahn-Unfall

Bei einem Unfall zwischen einem Auto und einer Stadtbahn ist am Abend ein 79-jähriger Mann schwer verletzt worden. Kurz vor 19.00 Uhr wollte der BMW-Fahrer auf der Arthur-Ladebeck-Straße kurz hinter dem Brackweder Bahnhof wenden. Dabei hatte er die Bahn, die ihm entgegenkam laut Polizei im Blick – jedoch nicht die Linie 12 Richtung Sieker, die von hinten kam. Diese fuhr im in die Fahrerseite. Der Autofahrer musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden, der Stadtbahn-Fahrer erlitt einen Schock. Wegen des Unfalls musste die Arthur-Ladebeck-Straße für eine Stunde gesperrt werden, es entstand ein Sachschaden von rund 25.000 Euro.