Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Seebrücken-Demo heute am Hauptbahnhof

Schon mehr als 1400 Flüchtlinge sind in diesem Jahr im Mittelmeer ertrunken. Seenotretter aber werden immer stärker von ihrer Arbeit abgehalten. Das sagt das Bielefelder Bündnis „Geflüchtete Willkommen“ und möchte ab 13 Uhr mit einer Demonstration darauf aufmerksam machen. Mindestens 500 Teilnehmer wollen vom Hauptbahnhof über den Jahnplatz bis zum Alten Rathaus ziehen. Die Veranstalter stellen sich gegen die Kriminalisierung der Seenotretter im Mittelmeer. Das Rettungsschiff Lifeline etwa ist aktuell am Hafen von Malta beschlagnahmt. Der deutsche Kapitän und sein Team sollen sich bei der Rettung von Flüchtlingen behördlichen Anweisungen widersetzt und gegen internationales Recht verstoßen  haben, so die Behörden. Zuvor hatte das Schiff eine Odyssee hinter sich, weil kein Hafen dem mit Flüchtlingen besetzten Schiff erlaubte anzulegen.