Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Seidensticker mit besserer Bilanz

Die Bielefelder Seidensticker Gruppe hat sich im ersten Geschäftshalbjahr 2015/16  mit seinen Unternehmenzahlen verbessert. Unterm Strich schrieb der Hemdenhersteller aber erneut einen Verlust von 100.000 Euro. Im Vorjahreszeitraum hatte dort allerdings noch ein Minus von 700.000 Euro gestanden. Der Umsatz blieb bei der Seidensticker-Gruppe mit 94,8 Millionen Euro nahezu auf Vorjahresniveau. Insbesondere die Marke Seidensticker konnte ein Umsatzplus von 5,3 Prozent erzielen. Der eingeschlagene Kurs der Unternehmensgruppe im Rahmen der Restrukturierung trage bereits Früchte, sagte der geschäftsführende Gesellschafter Gerd Oliver Seidensticker.  Ziel sei es weiterhin qualitatives Wachstum zu generieren. Die Unternehmensgruppe Seidensticker beschäftigt insgesamt 2800 Mitarbeiter und fertigt im Jahr rund 14 Millionen Kleidungsstücke.