Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Seniorenabteilung in der JVA Senne

In der offenen Justizvollzugsanstalt Bielefeld-Senne ist die Zahl der Gefangenen im vergangenen Jahr leicht gestiegen. Durchschnittlich sitzen in der JVA etwas über 1.400 Häftlingen ein. Aktuell ist die Anstalt zu fast 100% belegt.
Für den Anstieg gibt vor allem einen Grund: Die JVA schafft immer bessere Möglichkeiten Drogenabhängige zu therapieren und zu betreuen. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr über 4.200 Gefangene neu aufgenommen. Die meisten von ihnen gehen einer geregelten Arbeit nach. Die Gefangen kommen aus 50 Nationen. Sehr gering ist nach wie vor die Zahl der Entweichungen. Nach einem Ausgang kommt lediglich 0,1 Prozent der Inhaftierten nicht zurück. Weil sich der demographische Wandel auch in der JVA bemerkbar macht, hat die Anstalt eine spezielle Abteilung für Senioren eingerichtet. Der älteste Gefangene ist 76 Jahre alt