Responsive image

on air: 

Natascha Wittmaack
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Serie von Automatenaufbrüchen

Eine Serie von Aufbrüchen von Fahrkartenautomaten beschäftigt die Bundespolizei im Münsterland und Ostwestfalen. Unbekannte Täter haben dort in den vergangenen vier Monaten insgesamt 26 Fahrkartenautomaten aufgebrochen haben. Dabei waren sie am vergangenen Donnerstag auch an zwei Haltestellen der Deutschen Bahn in Brackwede und Isselhorst aktiv. Der Gesamtschaden beläuft sich bisher auf rund 150.000 Euro. Die Bundespolizei sucht nun Zeugen  der Aufbrüche, die immer nachts in der Zeit zwischen 1 und 5 Uhr stattgefunden haben.