Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Sieben Arminia-Tore in Theesen

Sieben Tore hat Arminia Bielefeld heute beim Stadtnachbarn VfL Theesen erzielt. Vor einer guten Kulisse von über 2.000 Fans an der Gaudigstraße wirkten die Arminen in der Anfangsphase zu unkonzentriert und teilweise müde. Erst Michael Delura und Pavel Fort schafften es vor der Pause, den tapfer kämpfenden Theesenern einzuschenken. In der Pause wechselte DSC-Trainer Gerstner munter durch und ließ nur Kapitän André Mijatovic auf dem Platz. Die weiteren Treffer erzielten Oliver Kirch, zwei Mal Mijatovic und zwei Mal Berat Sadik. Nach dem 7:0-Testspielsieg sagte Thomas Gerstner am Radio Bielefeld-Mikrofon. Es hätten auch 12, 13 oder 14 Tore werden können, der VfL wehrte sich aber gut, außerdem fehle es seinen Arminen noch an der notwendigen Spritzigkeit. Auf Theesener Seite machte vor allem Torwart Johannes Ludwig ein gutes Spiel.