Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Sinkende Flüchtlingszahlen in Bielefeld

Trotz sinkender Flüchtlingszahlen in Bielefeld besteht weiter Handlungsbedarf, so Sozialdezernent Nürnberger. Gerade die Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern mit 20 Prozent für die AfD zeige, dass Bürger weiter gut über die Integrationsarbeit informiert werden müssen.  Im August kamen nur 13 neue Flüchtlinge nach Bielefeld. Die Arbeit mit den Menschen habe sich jetzt laut Nürnberger von der reinen Willkommenskultur zur Integration verlagert. Es ginge nun darum, den neuen Mitbürgern Sprache, Arbeit und Alltag hier zu vermitteln.