Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Sorge um Tiger

Im Hollywood und Safari Park sorgt man sich um Tiger, die in den vergangenen Jahren von Stukenbrock aus nach China verkauft wurden. 10 Tiere waren an einen Zoo in Südchina verkauft worden. Laut Medienberichten werden dort auf Tierfarmen Tiger unter qualvollen Bedingungen gehalten und für die Verwendung in der traditionellen chinesischen Medizin geschlachtet. Es gebe jetzt die Befürchtung, dass auch der betroffene Zoo eine verkappte Tierfarm sei. Tierparkchef Wurms kündigte an, notfalls selber nach China reisen zu wollen, um die Tiger zurückzuholen, sollten sie noch leben.