Responsive image

on air: 

Kai Below
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Sozialausgaben belasten kommunale Haushalte

Rund 43 Prozent der kommunalen Haushaltsgelder in NRW fließen in Sozialausgaben. Das hat eine neue Studie der Bertelsmann-Stiftung ergeben.Mit den Ausgaben werden die Städte und Kreise schwer belastet. Die Bertelsmannstifung empfiehlt deshalb, dass der der Bund die Wohnkosten für Hartz-Vier-Empfänger übernimmt. So  könnte man den verschuldeten Kommunen gezielt helfen. Auch die Bielefelder Bundestagsabgeordnete der Grünen Britta Haßelmann fordert den Bund endlich zum Handeln auf. Eine Entlastung etwa bei der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung dürfe es nicht erst 2018 geben.