Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Sparkasse zieht Halbjahres-Bilanz

Stabile Marktposition, aber sinkende Erträge - die Bielefelder Sparkasse hat heute Halbjahresbilanz gezogen. Problematisch sei in den ersten sieben Monaten unter anderem die Entwicklung bei Einmalanlagen und befristeten Einlagen gewesen.
Unterm Strich musste die Bielefelder Sparkasse in diesem Bereich einen Rückgang von zwei Prozent bei den Kundengeldern verkraften. Bis Ende des Jahres geht die Bielefelder Sparkasse trotz Wirtschaftskrise davon aus die durchschnittliche Bilanzsumme des Vorjahres zu erreichen. Zur Zeit beschäftigt das Unternehmen 1461 Mitarbeiter.