Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Sparrenburg bleibt böllerfrei

Die Sparrenburg und die angrenzende Promenade sind auch in diesem Jahr böllerfreie Zone. An Silvester werden dort tausende Menschen erwartet, um den Blick über die Stadt zu genießen. Selber zündeln oder Feuerwerkskörper mitbringen dürfen sie aber nicht. Ab etwa 20 Uhr wird der Zugang zum Bielefelder Wahrzeichen am Silvesterabend kontrolliert. Der Grund: in der Vergangenheit wurde teilweise rücksichtslos geböllert, sodass Stadt und Polizei ein generelles Verbot ausgesprochen haben. Darüber hinaus sollen sowohl Menschen wie auch die archäologischen Ausgrabungen geschützt werden. Mit der Zugangsbeschränkung nutzt die Stadt ihr Hausrecht.