Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Sparrenburg wieder "Böllerfreie Zone"

Mit Raketen und Böllern zu Silvester auf die Sparrenburg – das wird auch in diesem Jahr nicht möglich sein. Die Sparrenburg bleibt zum bevorstehenden Jahreswechsel böllerfreie Zone. Darauf weisen die Stadt und die Bielefelder Polizei jetzt hin. Weil rücksichtslose Böllerwerfer an Silvester immer wieder zur Sorge unter Burgbesuchern geführt hätten und man in der Vergangenheit gute Erfahrungen mit Verboten gemacht hätte, bleibt es dabei. Die Promenade und die Sparrenburg dürfen an Silvester nur ohne Rakten und Feuerwerkskörper betreten werden. Mitarbeiter der Stadt, der Polizei und einer privaten Sicherheitsfirma werden dazu am Silvesterabend die Zugänge zur Burg und die Besucher auf Feuerwerkskörper hin kontrollieren. Damit sollen Straftaten verhindert und Bürger sowie Ausgrabungen auf der Burg geschützt werden.