Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Sparvorschläge stoßen auf Kritik

Die Sparvorschläge des städtischen Verwaltungsvorstands stoßen bei den Grünen und der BFB auf Kritik. Zwar begrüßen die Grünen zum Beispiel den Vorschlag bei Großveranstaltungen zu sparen - sie sehen aber noch mehr Potenziale. Sie schlagen u.a. vor Ämter zusammenzulegen und die Beteiligungen am Flughafen Paderborn Lippstadt und an der Sennstadt GmbH aufgeben. Außerdem verstehen die Grünen nicht, warum nicht über die Gewerbesteuer diskutiert wird und kritisieren die vom Verwaltungsvorstand vorgeschlagene Grundsteuererhöhung. Für die BFB sind die Sparvorschläge des Verwaltungsvorstands zu kurzfristig gedacht. Außerdem hält die Bürgergemeinschaft die fünfte Beigeordnetenstelle für überflüssig.