Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Spende des Rotary - Clubs für "EigenSinn"

Der Bielefelder Verein EigenSinn e.V. hat eine 30.000 Euro-Spende von den 4 Bielefelder Rotarierclubs erhalten. Mit dem Geld sollen 2 Projekte gefördert werden, die sonst nicht hätten finanziert werden können, sagte in einem Radio Bielefeld-Interview EigenSinn -Geschäftsführerin Ulrike Mund: Der Bielefelder Verein EigenSinn setzt sich seit rund 18 Jahren dafür ein, sexualisierte Gewalt an Jungen und Mädchen zu verhindern bzw. frühzeitig zu beenden. Die Mitarbeiter gehen in Schulen und Kindergärten, um das Thema sexuellen Missbrauch zu enttabuisieren. Sie vermitteln Hintergrundinformationen und Verhaltenskompetenzen, wie Jungen und Mädchen besser geschützt und unterstützt werden können. Nach Informationen von EigenSinn wird sexueller Missbrauch zu Hälfte von Tätern aus dem sozialen Umfeld durchgeführt, ein Viertel kommen aus der Familie, ein viertel sind Fremdtäter.