Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Sperrung und Unfall auf der A 33

Für die Musik-Fans, die zum Serengeti-Festival nach Schloß Holte-Stukenbrock fahren möchten, könnte die Anfahrt etwas länger dauern. Zumindest, wenn sie aus Richtung Bielefeld über die A 33 anreisen wollen. Die Autobahn-Ausfahrt Stukenbrock-Senne ist bis voraussichtlich morgen früh gesperrt. Dort ist die Fahrbahn unterspült worden. Serengeti-Besucher sollen bereits die Abfahrt Schloß Holte-Stukenbrock wählen. Im Bereich der Baustelle auf der A 33 hatte es gestern Abend noch einen Unfall mit vier Verletzten gegeben. Eine 18-jährige Nissan-Fahrerin bemerkte das Stauende zu spät und schob zwei weitere Autos aufeinander. Die Autobahn blieb für eine dreiviertel Stunde gesperrt.