Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Sportbund: Lehrschwimmbecken für Anfänger nicht zumutbar

In Sachen zu tiefes Lehrschwimmbecken in der neuen Almsporthalle ist immer noch keine Lösung in Sicht. Erst am 22. November will der städtische Service Immobilienbetrieb Stellung nehmen. Der Sportbund kritisiert, dass die Situation nicht zumutbar wäre. Es müsse eine schnelle Lösung her. Der Sportbund hat zum Thema alle wassersporttreibenden Vereine befragt. Sie bräuchten demnach mehr Personal, um die Sicherheit in dem Becken gewährleisten zu können. Dabei sei es jetzt schon schwierig Schwimmlehrer zu finden. Das neue Lehrschwimmbecken ist 1,20m tief und damit zu tief, um Anfängern das Schwimmen beizubringen.