Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Sportplätze sollen erneuert werden

Im Schul- und Sportausschuss soll heute beschlossen werden, dass vier Sportplätze rundum erneuert werden. Losgehen soll es schon im nächsten Jahr, dann sollen die Arbeiten am Osningstadion beginnen. Danach folgen der Sportplatz Gottfriedstraße, der Asche-Platz in Sennestadt und der Sportplatz in Altenhagen. Im Jahr 2018 soll auch die letzte Anlage fertig werden.  Die Erneuerungen werden mit Landes-Mitteln aus der Sportpauschale und mit Unterstützung der Vereine finanziert. Sie kosten rund 3,1 Millionen Euro. Der Rat muss dann in seiner Sitzung im November auch noch grünes Licht geben.
Außerdem ist heute noch einmal die Parksituation rund um das Abendgymnasium Thema im Schul- und Sportausschuss. Nach der Anwohnerdiskussion in der vergangenen Woche, wollen die Politiker darüber beraten, wie sie Anwohner und Studenten unterstützen können.