Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Sprengstoffpläne (noch) nicht nachweisbar

Der Bielefelder, der eine Unternehmerfamilie aus Gütersloh möglicher-weise mit einer selbstgebastelten Bombe erpressen wollte, ist aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Das schreibt die NW. Es habe zu den Sprengstoffplänen keinen dringenden Tatverdacht mehr gegeben, sagte die Staatsanwältin. Bei Proben sei die nachgewiesene Menge an brennbaren Stoffen nicht strafbar gewesen, weitere Tests stehen noch aus. Der 40-Jährige hat die Vorwürfe abgestritten. Die weiteren Ermittlungen wegen eines möglichen Erpressungsversuchs laufen noch.