Responsive image

on air: 

Jonas Becker
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Spritpreise erreichen historisches Tief

Tanken in Bielefeld und der Region macht derzeit wieder Spaß. Der Grund: die Benzinpreise haben einen historischen Tiefststand erreicht – noch nie war tanken so günstig, wie aktuell. Für einen Liter Super zahlen Autofahrer aktuell nicht mehr als 1 Euro 35 Euro, für einen Liter Diesel rund 1 Euro 25 Euro. Der Grund für diese niedrigen Preise liegt auf dem Weltmarkt. Dort ist die Nachfrage für Rohöl gesunken, demnach auch der Preis und der werde an die Verbraucher weitergegeben, heißt es vom ADAC-Sprecher Ralf Collatz in Bielefeld.Wer in diesen Tagen besonders günstig tanken möchte, sollte vor allem nachmittags an die Zapfsäule, so Collatz: 

Coronafall in Brackweder Kita
In der städtischen Kindertagesstätte Brock in Brackwede ist ein Kind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Zwei Geschwister des Kindes besuchen in zwei weiteren Gruppen ebenfalls die Kita. Die...
17 neue Coronafälle in Bielefeld gemeldet
Nachdem zuletzt drei Tage lang gemeldet wurde, dass es keine neuen Coronafälle in Bielefeld gibt, werden heute gleich 17 Neuinfektionen angegeben. Zwölf davon haben einen Bezug zu Tönnies, heißt es in...
LiB fordert alle Massenunterkünfte aufzulösen
Die Lokal Demokratie Bielefeld fordert, dass alle Massenunterkünfte in der Region aufgelöst werden sollen. Der Corona-Massenausbruch bei Tönnies und den Unterkünften der Mitarbeiter hätten ein hohes...
Noch kein endgültiges "Corona-Aus" für den Weinmarkt
Immer noch ist nicht endgültig klar, ob der Bielefelder Weinmarkt Anfang September in abgespeckter Form stattfinden kann oder doch abgesagt werden muss. Auch wenn die aktuelle Coronaschutzverordnung,...
Handwerkskammer OWL gibt Infos zu Überbrückungshilfen
Nach den Corona-Soforthilfen bekommen angeschlagene Firmen jetzt weitere Unterstützung. Die Handwerkskammer OWL informiert auf ihrer Internetseite über die, ab heute verfügbaren, Überbrückungshilfen...
Durchfahrtsverbot auf dem Jahnplatz wird ignoriert
Offenbar müssen sich die Bielefelder noch an die neue Baustelle auf dem Jahnplatz gewöhnen. Viele haben in den ersten Tagen die Hinweise auf das Durchfahrtsverbot ignoriert. Polizei und Ordnungsamt...