Responsive image

on air: 

Annika Pott
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Stadt reagiert auf Situation an der Tüte

Die Stadt Bielefeld zeigt Verständnis für die Beschwerden der Anwohner rund um die sogenannte Tüte. Der Stadtbahnausgang Hauptbahnhof wird auch weiterhin durch Drogenabhängige und Punker belagert. Rechtlich könne man gegen die Belagerung aber kaum etwas unternehmen sagte uns Thomas Niekamp vom Sozialdezernat. Auf einer öffentlichen Fläche dürfe man sich treffen und auch öffentlich Alkohol trinken. Nur bei Spielplätzen wäre das ausdrücklich verboten. Bei der Stadt wird deshalb darüber nachgedacht, die Grünfläche neben der Stadthalle in eine nicht-öffentliche Fläche umzuwidmen.