Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Stadt spart Millionen

Der Bund übernimmt ab 2014 komplett die Kosten für die Grundsicherung im Alter und die Grundsicherung bei Erwerbsminderung. Das hat gestern der Bundestag mit klarer Mehrheit endgültig entschieden. Die Stadt Bielefeld spart dadurch ab 2014 rund 20 Millionen Euro im Jahr, sagte uns Norbert Wörmann aus dem Sozialdezernat der Stadt. Im kommenden Jahr erstattet der Bund 75 Prozent der Kosten, für die Stadt bedeutet das eine Kostenersparnis von 15 Millionen. In den Planungen seien diese Zahlen aber bereits eingearbeitet, sagte uns Wörmann weiter.