Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Stadtbahnunfall: Ermittlungen laufen

Gegen den Stadtbahn-Fahrer, der mit seinem Wagen die Frau am Niederwall als erster überrollt haben muss, ermittelt die Bielefelder Polizei jetzt wegen fahrlässiger Tötung. Dabei handelt es sich allerdings um ein gängiges Vorgehen. Das Verfahren könne auch helfen, die Schuld des Fahrers auszuschließen. Die Ermittlungen sollen klären, ob der Unfall hätte verhindert werden können. Außerdem sind ein Sachver-ständiger im Einsatz und ein lichttechnisches Gutachten angefordert. Die 37-jährige Frau aus dem Kreis Höxter war am Freitagabend von zwei Stadtbahnen in Höhe Hermannstraße von zwei Bahnen überrollt worden.