Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Stadtwerke-Mitarbeiter wollen Rückkauf

Auf der Betriebsversammlung der Stadtwerke Bielefeld haben am Vormittag rund 1.600 Mitarbeiter für den Rückkauf der Unternehmens-Anteile gestimmt. Die hatte die Stadt vor zehn Jahren an die Stadtwerke Bremen verkauft. Die Politiker aller Ratsfraktionen haben sich bei der Info-Veranstaltung im Busdepot in Sieker grundsätzlich für den Rückkauf ausgesprochen. Es gibt aber auch skeptische Stimmen von z.B. der CDU und den Grünen, die die genauen Umstände für den Kauf abgeklärt haben wollen. Die Bremer verlangen insgesamt knapp 200 Millionen Euro. Heute Abend ab 18 Uhr im Hauptausschuss wird weiter diskutiert. Wegen der Betriebsversammlung der Stadtwerke-Mitarbeiter haben die Busse und Bahnen in Bielefeld heute rund drei Stunden still gestanden.