Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Stadtwerke spenden 20.000 Euro an Bethel

20.000 Euro haben die Bielefelder Stadtwerke heute für den Bau des Kinderhospizes in Bethel gespendet. Die Aktion stand unter dem Motto: „Spende statt Geschenke" ... denn um das Geld zu sammeln, haben die Stadtwerke auf Kunden-Weihnachtsgeschenke verzichtet und den Betrag dann noch aufgestockt. „Die Stadtwerke-Spende von 20.000 Euro ist eine beträchtliche Summe", freute sich Pastor Ulrich Pohl, Vorstandsvorsitzender der von Bodelschwinghschen Stiftungen. Zusammen mit dem Geld ist auch ein Schaukel-Elch übergeben worden, denn die  die Tischler der Stadtwerke hergestellt haben. Das zeige, dass auch die Mitarbeiter die Aktion „Spende statt Geschenke" unterstützen, so Stadtwerke-Geschäftsführer Wolfgang Brinkmann. Der Bau des Kinderhospizes in Bethel wird insgesamt rund 4,9 Millionen Euro kosten, und soll 2011 fertiggestellt sein.