Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Stalker erneut vor Gericht

Seit heute Morgen wird vor dem Bielefeld Landgericht der Fall um einen mutmaßlichen Stalker wieder aufgerollt. Der 55jährige aus Cuxhaven soll einer Frau aus Bünde nachgestellt haben. Weil die aber keine Beziehung mit dem Mann eingehen wollte, soll eine Diskussion vor dem Haus ihres neuen Freundes eskaliert sein. Der 55jährige hatte mit einem Haushaltsbeil auf die Frau eingeschlagen, sie hat sich mit Pfefferspray gewehrt. Das Landgericht hatte den Mann deswegen im vergangenen Jahr bereits zu über fünf Jahren Haft und Unterbringung in der Psychiatrie verurteilt. Diese Entscheidung hob der Bundesgerichtshof aber wieder auf. Die dritte große Strafkammer muss jetzt erneut entscheiden, ob es sich bei der Attacke wirklich um versuchten Totschlag gehandelt hat oder einen weniger schwerwiegenden Tatbestand.