Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Streit um geplantes Kohlekraftwerk

Die Pläne zum Neubau eines Kohlekraftwerks an der Schildescher Straße sind ins Stocken geraten. Die Stadt Bielefeld und die Stadtwerke Bremen als Eigentümer wollen die von den Bielefelder Stadtwerken vorgeschlagene Finanzierung nicht tragen. 160 Millionen Euro soll das Kraftwerk kosten, 25 Millionen Euro davon sollen mit Gewinnverzicht der Gesellschafter finanziert werden. Das ist denen aber zu viel. In den kommenden Tagen und Wochen soll nun über verschiedene Alternativen beraten werden. Nach Plänen der  Stadtwerke soll das neue Kraftwerk im Jahr 2012 ans Netz gehen.