Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Streit um Neugestaltung des Johannisbergs

Die Neugestaltung des Johannisbergs sorgt für Dissonanzen bei CDU und SPD. Gestritten wird in der Lenkungsgruppe vor allem um die geplante Zufahrt des Hotels. Nach einem Entwurf soll sie auf die große Freifläche verlegt werden. Vertreter der Union sind dagegen, weil die alte Zufahrt bei Großveranstaltungen auf der Freifläche noch benötigt werde, die SPD hält an der bisherigen Beschlusslage fest. Für die Neugestaltung des Johannisbergs stehen anderthalb Millionen Euro  aus dem Konjunkturpaket II der Bundesregierung zur Verfügung.