Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Studiengebühren dürfen gestaffelt sein

Die Studienbeitragssatzung der Bielefelder Uni und die Staffelung der Studienbeiträge zwischen Oktober 2006 und Oktober 2007 sind rechtens. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat jetzt eine Beschwerde einer Studentin gegen das Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster zurückgewiesen. Die Münsteraner Richter hatten in ihrer Entscheidung der Uni Recht gegeben. Die Hochschule hatte die Studiengebühren aus diesem Jahr vorsichtshalber eingefroren. Wofür die Studienbeiträge verwendet werden, darüber beraten jetzt das Rektorat und die zuständigen Gremien der Uni.