Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Stundenlange Staus auf der A 2 bei Bielefeld

Drei schwere Unfälle haben auf der A 2 fast den ganzen Tag in Richtung Dortmund für  Staus von bis zu zwölf Kilometern Länge gesorgt. Seit halb elf heute Vormittag waren fast permanent mindestens zwei Fahrsteifen zwischen dem Kreuz Bielefeld und Rheda gesperrt. Vier Fahrer wurden verletzt, einer davon schwer. Der Schaden bei den ersten beiden Unfällen beträgt rund 180.000 Euro. Auch auf den Ausweichstrecken in Bielefeld kam es im Feierabendverkehr zu massiven Behinderungen. Am Abend musste auch die A 33 kurzeitig gesperrt werden. Hier war nach einem Unfall ein Pferd aus einem Pferdetransporter ausgebrochen.