Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Tag der Kriminalitätsopfer

Der Tag der Kriminalitätsopfer erinnert heute an alle die Menschen, die mit den Folgen einer Straftat kämpfen müssen. Denn auch wenn ein  Verbrechen vorbei ist, bleiben oft die physischen, psychischen oder materiellen Schäden.  Das Netzwerk Opferhilfe Bielefeld hat zu diesem Anlass heute Aktionen geplant. Das Netzwerk Opferhilfe holt sich Unterstützung vom Improtheater „Knall auf Fall“. Ab 15 Uhr stellen die Schauspieler rund um den Bahnhof verschiedene Straftaten nach. Damit sollen die Bielefelder nicht nur zum Nachdenken über das Thema, sondern auch zum Teilnehmen angeregt werden. Das Netzwerk Opferhilfe berät und informiert außerdem über seine Arbeit.  Seit dem Jahr 2003 haben sich verschiedene Vereine und Institutionen in dem  Netzwerk zusammengeschlossen. Dazu zählen etwa der Weisse Ring, die Polizei oder auch das Mädchenhaus.