Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Tatverdächtiger festgenommen

Nachdem ein Mann aus Gambia in Gellershagen durch einen Bauchschuss schwer verletzt worden war, hat die Polizei Ende Oktober einen Tatverdächtigen festgenommen. Das wurde erst jetzt bekannt. Ein Bielefelder Student soll den 39jährigen Gambier angeschossen haben, weil er sich bei einem Drogendeal betrogen gefühlt hatte. Der gebürtige Aachener hatte Marihuana von seinem späteren Opfer bezogen. Weil das Rauschgift aber gestreckt gewesen sein soll, wollte er neues Marihuana als Entschädigung. Nachdem der Gambier ihm das nicht geben wollte, schoss er ihm erst auf den Fuß und dann in den Bauch. Als die Polizei das Handy des Opfers durchsuchte, kam sie auf den Student als mutmaßlichen Täter. Er sitzt bereits in Untersuchungshaft.