Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Tausende Blumen für Bielefeld

Schneeglöckchen, Krokusse und Narzissen - passend zum Frühlingsanfang erblühen die wieder überall im Bielefelder Stadtgebiet. Gepflanzt werden viele dieser Blumen vom Umweltbetrieb der Stadt. 6000 Stiefmütterchen und 15.000 Stauden kommen in den nächsten Wochen noch dazu. Dann gibt es wieder viel zu tun für die sechs Gärtnermeister und ihre Mitarbeiter vom Umweltbetrieb. Sie bepflanzen vor allem den Bürger-, den Ravensberger- und den Nordpark. Aber auch die Grünstreifen auf den Bielefelder Straßen werden von ihnen verschönert. Die Stadt lässt sich das rund 21.000 Euro kosten. Trotzdem komme es leider immer wieder vor, dass frisch gepflanzte Blumenbeete mutwillig zerstört werden, hieß es vom Umweltbetrieb.