Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Taxi-Gewerbe in schwieriger Lage

Das Bielefelder Taxigewerbe steht kurz vor der Unwirtschaftlichkeit. Das zeigt ein Gutachten, das die Funktionsfähigkeit des Taxigewerbes in Bielefeld untersucht hat. Demnach sei bei einem Viertel der Betriebe erkennbar, dass deren steuerlichen und betrieblichen Angaben nicht zu vereinbaren seien, schreibt das WB. Außerdem arbeite ein Viertel der Taxifahrer ohne Altervorsorge. Der Sprecher der Bielefelder Funk-Taxi-Zentrale ist der Ansicht, dass in Bielefeld zu viele Taxi-Genehmigungen vergeben worden sind. Würden weniger vergeben, wäre die wirtschaftliche Situation des Einzelnen besser. Die Bielefelder Funk Zentrale hat bereits eine Erhöhung der Beförderungsentgelte beantragt.