Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Teilentwarnung an der Max-Planck-Schule

Schüler, Lehrer und Eltern haben dem Ergebnis der Asbestuntersuchungen am der Max Planck Schule entgegengefiebert. Zwei Wochen nach den ersten Funden gibt es jetzt eine Teilentwarnung sagte uns Carsten Boberg vom Immobilienservicebetrieb der Stadt. Es wurden keine neuen Asbestspuren gefunden. Im kommenden Schuljahr sollen die Klassen fünf bis sieben in der Gutenbergschule untergebracht werden. Die Schüler der Klassen acht bis13 bleiben in den benutzbaren Gebäuden und werden in Containern büffeln.