Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Telekom Streiks gehen weiter

Auch die neue Woche startet mit dem Streik der Telekom Mitarbeiter in Bielefeld. An allen Standorten in Ostwestfalen Lippe sind die Mitarbeiter der betroffenen Bereiche dazu aufgerufen, die Arbeit niederzulegen. Die Gewerkschaft Verdi rechnet damit, dass sich in ganz OWL rund 300 Telekom Mitarbeiter daran beteiligen.  Der Streik richtet sich gegen die geplante Auslagerung von 50 000 Stellen in eine Servicegesellschaft. Das würde für die Betroffenen bedeuten, dass sie für weniger Geld mehr arbeiten müssten.