Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Termin der Auslieferung weiter unklar

Auch zweieinhalb Wochen, nachdem er sich gestellt hat, ist der mutmaßliche Bielefelder Doppelmörder Renato Strunkmann weiter in holländischer Haft. Zurzeit ist immer noch unklar, wann er nach Bielefeld ausgeliefert wird. Strunkmann hatte gestanden, seine Großeltern in deren Wohnung in der Oststraße getötet zu haben. Der zuständige Bielefelder Staatsanwalt Hermann Simonsen erwartet täglich ein Fax von der niederländischen Justiz. Sie habe über den genauen Termin der Auslieferung zu entscheiden.