Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Terrorverdächtiger in Herford festgenommen

In Herford hat die Polizei heute früh einen Terrorverdächtigen festgenommen. Die Ermittlungsrichter des BGH hatten Haftbefehl gegen den 27-jährigen Sebastian B. erlassen. Er soll sich, und darauf stützen sich die Ankläger, einer „ausländischen, terroristischen Vereinigung angeschlossen haben“. Dabei handele es sich um den Islamischen Staat im Irak und Syrien. Sebastian B. und ein weiterer Beschuldigter aus Mönchengladbach sollen im März und im August 2013 nach Syrien gereist und sich der Kampftruppe „Auswanderer von Aleppo“ angeschlossen haben. Die Festnahme erfolgte heute früh gegen 6 Uhr am Westring in Herford. Die Wohnung des 27-Jährigen wird auch noch nach Beweismaterial durchsucht. Die  Generalbundesanwaltschaft in Karlsruhe ermittelt. Ihr liegen aber keine Anhaltspunkte vor, dass die beiden Männer konkrete Anschläge geplant oder vorbereitet haben.