Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Teurer Stadionumbau

Die Leistungen beim Stadionausbau von Arminia Bielefeld waren nicht überteuert. Zu diesem Ergebnis kommt jetzt eine vom Verein selbst eingerichtete Prüfungskommission nach der Auswertung von Stichproben. Allerdings war der Umbau größer und auch luxuriöser als in der ursprünglichen Finanzplanung berechnet. Allein der Innenausbau der Logen für die VIP Zuschauer und das Errichten der gläsernen Sky Offices schlug mit 2,5 Millionen Euro zu Buche, die ursprünglich in keiner Kostenplanung eingerechnet waren. Ein weiterer großer Fehler bei der gesamten Planung war, dass der Abstieg vor einem Jahr niemals für möglich gehalten wurde. Die dadurch gesunkenen Einnahmen wurden laut Prüfungskommission nicht ausreichend bedacht. Insgesamt kostete der Stadionumbau laut Bericht der Kommission 20 Millionen Euro.