Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Tierpension der AIDS Hilfe

Die Bielefelder Aids Hilfe will an der Spenger Straße in Jöllenbeck eine Tierpension einrichten, um dort mit Menschen mit HIV und AIDS zu arbeiten. Anwohner befürchten u.a. eine zu starke Lärmbelästigung und protestieren gegen die Pläne. Von Seiten der Stadt gab es heute zumindest aus planungsrechtlicher Hinsicht durch Baudezernent Gregor Moss grünes Licht.
Das Projekt der Aids Hilfe würde durch die EU mit 225.000 Euro gefördert.