Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Todesursache war Zyanid

Eine Vergiftung mit Zyanid hat gestern den Tod eines 44jährigen Chemiearbeiters in Minden verursacht. Das haben die toxikologischen Untersuchungen der Rechtsmedizin in Münster ergeben. Der Mann hatte aus einer vergifteten Flasche Limonade getrunken und war kurze Zeit später gestorben. Die Ermittlungen der Bielefelder Mordkommission erstrecken sich jetzt auf Befragungen im Arbeitsbereich und im Bekanntenkreis des Getöteten.